Gewerbeverein GiGu blickt auf die Weihnachtszeit zurück

v.l.n.r. Marlies Hoppe (Gewerbeverein), Thomas Hof (SKG), Frank Blöcher (Gewerbeverein), Markus Filler, Klaus Metzger und Roland Reinheimer (alle SKG).

Der Gewerbeverein Ginsheim - Gustavsburg hat in der Weihnachtszeit jeweils auf den Parkplätzen des Rewe Marktes in Gustavsburg (30.11.) und des Nettomarktes in Ginsheim (14.12) einen Aktionsstand „Vorglühen mit dem Gewerbeverein“ veranstaltet. Mit dieser Aktion stimmte der Gewerbeverein die Besucher mit Glühwein sowie heißem Orangensaft auf den jeweiligen Weihnachtsmarkt ein und informierte über die Gewerbetreibenden in der Stadt. 

„Das Vorglühen war ein Erfolg für uns“ sagte Frank Blöcher „da wir mit den Leuten ins Gespräch gekommen sind und sie über den Gewerbeverein und dessen 63 Mitglieder aufklären konnten. In den Gesprächen stellte sich leider öfter heraus, dass die meisten gar nicht wussten welche Firmen hier überhabt ansässig sind und was sie anbieten.“ Deswegen ist es geplant die Aktion in 2020 zu wiederholen, um mit den Bürgern und Bürgerinnen ins Gespräch zu kommen und die Gewerbetreibenden zu repräsentieren.  

 

Danke an unsere Werbepartner


In Ginsheim nutzten die beiden Vorsitzenden vom Gewerbeverein, Frank Blöcher und Marlies Hoppe, den Anlass um einen symbolischen Scheck über 2.000 Euro an den Vorstand der Sport- und Kulturgemeinde Ginsheim (SKG) zu überreichten. Von dem SKG-Vorstand waren Klaus Metzger, Roland Reinheimer, Markus Filler und Thomas Hof zum Stand des Gewerbevereins gekommen, um den Scheck in Empfang zu nehmen. 

Mit diesem Geldbetrag unterstützte der Gewerberein, der den Ginsheimer Weihnachtsmarkt in den letzten Jahren organisiert hatte, die SKG in ihrem Bemühen, diese vorweihnachtliche Veranstaltung an dem neuen Standort am Altrhein mit erweitertem Konzept auf die Beine zu stellen. Schon bei den Vorgesprächen zur Übergabe des Weihnachtsmarktes an den Dachverband der Vereine hatte der Gewerbeverein eine finanzielle Unterstützung zugesagt. "Für das Gewerbe in unserer Stadt sind Veranstaltungen dieser Art sehr wichtig, denn sie tragen dazu bei, dass der Standort attraktiv bleibt und die Bürgerinnen und Bürger sich in ihrer Freizeit gerne in Ginsheim-Gustavsburg aufhalten", sagte Frank Blöcher bei der Scheckübergabe. Dies komme auch dem örtlichen Einzelhandel entgegen. Außerdem sei das großartige Engagement der Vereine in besonderem Maße unterstützenswert.

 


Text: Gewerbeverein // 16.01.2020